Suche
  • Mayuri

Newsletter 3 (German, December 2019)

Aktualisiert: Juni 15

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde von FrauenPower e.V.,

Willkommen zur letzten Ausgabe unseres Newsletters (für dieses Jahr), in dem die Aktivitäten von FrauenPower e.V. in den letzten Monaten kurz vorgestellt werden. FrauenPower e.V. hat gerade sein erstes Jubiläum gefeiert und wir sind stolz auf das, was wir (in Zusammenarbeit mit unseren Partner-NGOs) in dieser kurzen Zeitspanne erreicht haben:

· Über 500 Mising-Frauen (eine der unteren Kasten in Indien) haben in Assam Lesen und Schreiben gelernt:

· Über 500 Frauen in Kathmandu und Umgebung wurden von freiwilligen Ärzten eines großen Krankenhauses untersucht:

· 16 Frauen in Südindien haben es geschafft, „Ecopreneurs“ zu werden (die Vorteile des biologisch angebauten lokalen Getreides zu verstehen und ihm einen Mehrwert zu verleihen):

· 20 Frauen aus Slums in Nairobi, Kenia, wurden zu Vertriebsmitarbeiterinnen für Zuri-Haarpflegeprodukte ausgebildet und haben, dank der Sozialkapital-Initiative (SoCCs), in die sie involviert waren, ihre Einstellung (und die ihrer Familien) zu ihrer Umwelt und Gesellschaft in positivem Sinn geändert:


Unsere Pläne für 2020:

Die Finanzierung der folgenden Aktivitäten und Projekte wurde genehmigt (ab Oktober 2019, wobei einige weitere Projekte noch geprüft werden müssen), um Mädchen und Frauen im Jahr 2020 zu stärken:

· 200 Mädchen werden in Odisha, Indien, zur „Menstruationshygienemanagerin“ ausgebildet.

· 20 Mädchen und Frauen werden in Odisha, Indien, ausgebildet, um beratend in der Sexualerziehung und bei der Familienplanung tätig zu sein.

· 40 Frauen in Odisha, Indien, werden geschult, um eine Produktionsgemeinschaft für Damenbinden zu gründen.

· 200 Mädchen und Frauen werden in Assam, Indien, zur professionellen Weberin ausgebildet.

· In einem sicheren Zentrum in Ahmedabad, Indien, erhalten 30 Mädchen im Teenageralter (aus schwierigen häuslichen Verhältnissen) Therapie, Schulung und Training.

· Bis zu 300 Mädchen und Frauen werden in Kathmandu, Nepal, einer medizinischen Untersuchung unterzogen.

· 120 Frauen werden in Nairobi, Kenia, zu Vertriebsmitarbeiterinnen ausgebildet und spielen eine aktive Rolle bei der Umsetzung der SoCCs-Initiative.

Promotion und Fundraising:

FrauenPower nahm vom 16. bis 17. November an der ersten „Werbeveranstaltung“ im Manz Garten Center in Neckartenzlingen im Rahmen der vorweihnachtlichen Veranstaltung „Tage der Sterne“ teil. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Wir haben über 700 Euro aus Spenden und dem Verkauf von Zuri-Taschen generiert (Taschen von einem Projekt, das wir in Nairobi unterstützen)! Wenn jemand von Ihnen Interesse hat, die schönen Taschen zu kaufen, senden Sie uns bitte eine E-Mail und wir können Ihnen Bilder von dem schicken, was derzeit verfügbar ist. Wir möchten Antoniella für die Organisation dieser Veranstaltung und Alexandra, Dirk, Rita und Sabine für ihre Hilfe (bei sehr kaltem Wetter) danken. Unser besonderer Dank geht an Family Manz, die FrauenPower e.V. die Teilnahme an ihrem Advents-Markt ermöglicht hat, für ihre Gastfreundschaft.

Die Vorstandsmitglieder möchten diese Gelegenheit nutzen, um sich bei allen großzügigen Spendern zu bedanken, die uns dabei helfen, Frauen in Kenia, Indien und Nepal zu stärken, sowie bei allen Partnern, mit denen wir zusammenarbeiten und die unsere Arbeit in diesen Ländern ermöglichen, nämlich: Asia Initiatives, New York, USA; I-CARD, Assam, Indien; Kevin Rohan Memorial Eco Foundation, Kathmandu, Nepal; M.S. Swaminathan Research Foundation, Kolli Hills, Indien, und The Zuri Initiative, Nairobi, Kenia.

FrauenPower e.V. wünscht allen frohe Festtage, frohe Weihnachten und alles Gute für Gesundheit, Glück und Erfolg im Jahr 2020!

Mit freundlichen Grüßen, Mayuri (und das FrauenPower Team)

0 Ansichten
  • FrauenPower e.V.

FrauenPower e.V., Gartenstr. 14, 72631 Aichtal-Aich, Deutschland